Liebe Freunde der Stami,

wir hatten bereits ein paar richtig schöne Sommertage in diesem Jahr und mit diesem Rundbrief verabschieden auch wir uns nun in die Sommerpause.

Viel Spaß beim Lesen und für Anregungen sind wir gerne offen!
Euer Medien & Öffentlichkeitsteam

---

Bericht von der Kleingruppenphase

Nun geht die Kleingruppenphase bereits wieder dem Ende zu. Wir haben inspirierende Gemeinschaft erleben dürfen. Der Galaterbrief und das Serendipitybuch „Die Freiheit entdecken“ war/ ist eine tolle Grundlage für ehrlichen Austausch, das Durchdenken biblischer Zusammenhänge und echten Spaß miteinander. Wir lernten uns besser kennen, auch, weil jeder die Gelegenheit nutzte, um von seinem Start ins Glaubenleben zu erzählen.

„Alles aus Gnade“ ist DIE Aussage im Galaterbrief. Unser christliches Leben muss nicht von Pflichterfüllung geprägt sein, sondern von Dankbarkeit über Gottes Handeln. Wir dürfen so frei sein – und das im Alltag leben und erleben.

Eine Zusammenfassung aller erarbeiteten Inhalte findet ihr auch auf dem Gemeindeblog.

---

Live-Ticker Fronleichnamscamp

Unser Royal Ranger Stamm befindet sich derzeit, gemeinsam mit den Stämmen aus Hirzenhain und Limburg, auf ihrem Fronleichnamscamp. Ca. 110 Kinder und Jugendliche haben die schönste Zeit ihres Rangerjahres und brauchen hierbei besonders Eure Gebete:

Betet für Schutz und Kraft, für eine gute Umsetzung der Ideen, für ein gutes Miteinander und für eine Zeit, indem Gott tun kann, was Er möchte! Wir haben große Erwartungen, wenn die Rangers sich über das Thema “Wachstum” Gedanken machen, dass Gottes Wirken sichtbar werden wird und sie davon berichten werden.

Während dem Camp gibt es einen Live-Ticker, wo ihr euch auf dem Laufenden halten könnt.

---

Umzugshelfer gesucht am 24.06.

Ernst und Gisela Winkler werden von Thüringen nach Pohlheim ziehen. Sie sind die (Schwieger-)Eltern von Jesse und Marianne Jansen und wir durften sie bereits als sehr liebevolle Glaubensgeschwister in manchem Gottesdienst kennenlernen. Nun ziehen sie bei Jansens ins Haus ein, Adresse: Grüninger Weg 1a in Garbenteich.

Der Umzug geschieht in zwei Etappen

• Dienstag, den 20.06.17 kommt das Schlafzimmer um 14:00 Uhr (max. 1/2 Stunde ausladen). 

• Samstag, den 24.06.17 folgt der Rest um 10:00 Uhr. Anschließend werden die Helfer zum Mittagsimbiss eingeladen!

Damit Jansens/Winklers entsprechend planen können, wäre es gut, wenn Du Dich bei Marianne anmeldest, telefonisch/Whatsapp unter 01525 306 1414 oder per Email.

---

Geburtstage im kommenden Monat

• 17.06. (heute!) Erika Alberti

• 23.06. Andrea Marx

• 23.06. Esti Probst

• 29.06. Mirjam Wenzel

• 01.07. Johannes Heinemann

• 03.07. Julia Schröder

• 07.07. René Dietz

• 23.07. Stefanie Marx

• 27.07. Günther Köhler

• 27.07. Birgit Klee

• 27.07. Chris Staub

• 28.07. Hannes Petzendorfer

• 31.07. Gisela Weiß

Wir wünschen allen Geburtstagskindern Gottes Segen für das kommende Lebensjahr!

---

Rangerball (alias: Verkupplungsaktion)

Was ist der beste Geheimtipp für Pfadrangermädchen, in deren Stamm es keine Pfadrangerjungs gibt? Ganz klar: Der Pfadrangerball des Distriktes West in Kassel!

Diese Chance haben wir,  die fünf „Crazy Chicken“  genutzt und sind voller Vorfreude mit unserem netten Aufpasser und Chauffeur Christof Sailer am 13.05.17 nach wochenlanger Vorbereitung zu diesem Event gefahren. Nachdem der Zeltaufbau gemeinsam mit den rund 200 Jugendlichen bei schönstem Wetter gemeistert worden war, ging es endlich an das „sich-(s)chick-machen“. Die Mädchen gaben sich natürlich besonders viel Mühe, die Jungs... bestimmt auch. Als ein plötzlicher Sturzregen ohne Aussicht auf ein baldiges Ende einsetzte, wurden die gestylten und mit Ballkleidern bekleideten Mädchen mit Autos die wenigen Meter zum Ballsaal umgewandelten Gottesdienstraum kutschiert.

Ehrfürchtig betraten wir den festlich dekorierten Saal und durften das groß aufgefahrene Festmahl genießen. Im Laufe des Abends lernten alle und selbst die ungeschicktesten Menschen dank Tanzlehrerin, das Tanzen, sodass keiner mehr eine Ausrede hatte. Neben Tanzen, Essen, neuen Bekanntschaften, Cocktails und natürlich vielen Fotos an der Fotowand sprach sogar auch der Bundesleiter Peter Lehmann zu den Gästen. Der Abend war ein voller Erfolg, der mit dem gemeinsamen Aufräumen um ca. 2-3 Uhr endete.

Rundum bleibt es ein unvergessliches und gelungenes Wochenende. Wir danken allen, die daran mitgewirkt und uns das alles ermöglicht haben. Besonders wollen wir aber Gott danken, der uns durch solche tollen Erlebnisse und Freundschaften immer wieder zeigt, wie gut er es mit uns meint! Allzeit bereit für Jesus!

---

Aus dem MAR (Mitarbeiterrat)...

Am 25.06. wird nach dem Gottesdienst eine außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden. Den Gemeindegliedern wurde hierzu eine Einladung mit den jeweiligen Tagesordnungspunkten geschickt.

Die Gemeindefreizeit vom 20.-22.10.17 rückt näher und am 10.08. um 20 Uhr trifft sich in der Stadtmission ein Team für die organisatorische Vorbereitungen. Möchtest Du Dich mit Deinen Ideen einbringen? Dann bist Du herzlich zu diesem Treffen eingeladen. Bei Rückfragen gerne an Steffen Marx.

Nach den Sommer beginnt der biblische Unterricht 17/18 und es haben sich mit einigen Kindern aus Lich insgesamt 8 Kinder angemeldet. Allerdings kann Mirjam Wenzel dies nicht alleine stemmen und braucht dringend Unterstützung! Bei Interesse/Fragen bitte an Mirjam Wenzel wenden.

---

Lobpreisabend am 01.07. mit Christian

"Denn Gott, der HERR, ist die Sonne, die uns Licht und Leben gibt, schützend steht er vor uns wie ein Schild. Er schenkt uns seine Liebe und verleiht uns hohes Ansehen. Wer ihm rückhaltlos ergeben ist, den lässt er nie zu kurz kommen. HERR, du allmächtiger Gott, glücklich ist jeder, der sich auf dich verlässt!" (Ps. 84,12ff.).

Die Schul- und Sommerferien wollen wir mit einem Lobpreisabend am 1. Juli um 19:30 Uhr in der Stadtmission einläuten. Lobpreis bietet immer eine tolle Gelegenheit Gott zu danken z.B. für die Sonne, das Leben, das Licht, Seine Liebe und das wir bei IHM nie zu kurzkommen, wie der o.g. Psalm beschreibt. Herzliche Einladung dazu!

---

Sommerpause

Als Gemeinde feiern wir eine Sommerpause, deswegen findet am 16.07., 23.07. und am 30.07. kein Gottesdienst statt. Als Medien & Öffentlichkeitsarbeit erlauben wir uns auch eine Pause und daher erscheint die nächste Ausgabe vom Rundbrief erst wieder im August.

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit!

---

Die Ev. Stadtmission Pohlheim ist eine lokale christliche Gemeinde in Watzenborn-Steinberg bei Gießen (Hessen). Sie gehört zum Chrischona Gemeinschaftswerk und ist Teil der evangelischen Landeskirche. Sie zählt derzeit ca. 70 Mitglieder und rund 80 Gottesdienstbesucher aus allen Altersstufen und verschiedensten Lebensumfeldern. Der Glaube an Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist verbindet sie und beinhaltet unter anderem: Gnade als Grundlage des Lebens, Lebensfreude und Freiheit als Lebensstil, Aufblühen im Geist und in der Gemeinschaft, Unterwegs zu sinnerfüllten Zielen sein, Begeistert von Gott und seinem Wirken, Ermutigt in Christus zu leben.
Mehr unter www.stadtmission-pohlheim.de.