Liebe Freunde der Stami,

die Gebetswoche steht an und so werden wir uns nun eine Woche besonders intensiv Zeit zum Gebet nehmen. Im Hinblick darauf ist uns auch beim Zusammentragen des Rundbriefes neu bewusst geworden, dass das Gebet eigentlich schon immer der Schlüssel war: bei der Gemeindegründung in Kiew, wie Gott uns mit Mitarbeitern für BU versorgt hat, das Kleingruppenangebot und bei den Rangers. Gott sei Dank!

Viel Spaß beim Lesen und für Anregungen sind wir gerne offen!
Euer Medien & Öffentlichkeitsteam

---

Sommer im Spendenprojekt Kiew

Als wir nach Kiew kamen, waren wir bereit eine Gemeinde zu bauen, die offen für jeden ist. Es zeigte sich, dass wir vor allem den Flüchtlingen aus der Ostukraine helfen sollten. Jede Woche kommen zu unserer Bibelschule für Flüchtlinge rund 360 Personen. Wir studieren die Bibel und verteilen Essenspakete.

Letzte Woche dankte mir ein Flüchtling mit folgenden Worten: „Jetzt hab ich verstanden, warum Christus gekreuzigt wurde und was Rettung bedeutet. Er nahm meine Schuld auf sich und das ist mein Weg zur Rettung.“ Ich bekräftigte seine Worte und staunte: So viele Jahre lebte der Mann in Lugansk (Ostukraine), hatte schon viel gehört, war viele Male in unserer Bibelschule. Nun hat Gott ihm diese Wahrheit geöffnet.

Im Sommer konnten wir zwei Taufen durchführen. Hier sei zum Einen ein Ehepaar aus Lugansk genannt: gleich nach der Flucht aus der Ostukraine fanden sie in unsere Gemeinde. Nun helfen sie schon aktiv bei der Verteilung der Essenspakete. Mit einem anderen Paar, Maxim und Jevgenia hatte ich viele Gespräche über den Glauben und was das für ihr Leben bedeutet. Wie schön, dass dieses junge Paar nun verbindlich Jesus nachfolgt.

Im Juni haben wir eine Zeltevangelisation durchgeführt. Auch hier besuchten vor allem Flüchtlinge die Versammlungen. Und 30 von ihnen sprachen im Gebet den Wunsch aus, ihr Leben Jesus zu unterstellen. Auch das Sommerlager für Kinder war reich gesegnet. Neben Spiel und Spaß gab es ausreichend Zeit, um über die Bibel zu sprechen. Wir sind sehr dankbar für die Bekehrungen. Seit dem Sommerlager treffen sich die Jugendlichen nun jeden Samstag zum Gebet und Bibelstudium.

Nach dem Besuch von Hannes und Achim haben wir Kontakt mit den Royal Ranger in Kiew aufgenommen. Mit ihnen arbeiten wir nun eng zusammen und nutzen ihre Materialien und Methoden, um Kinder und Jugendliche für Jesus zu begeistern.

Bitte betet für meine Frau Lilija und mich. Der Dienst ist anstrengend. Bei den vielen Gästen ermüdet meine Frau immer mal wieder. Ich selbst habe mit Diabetes zu kämpfen. Wir danken Euch ganz sehr für Eure Unterstützung. Seid ganz herzlich gegrüßt von Euren Geschwistern in Kiew. Sergej Guz

---

Lied zur neuen Predigtserie "Ausrufezeichen"

Im letzten Rundbrief wurde es schon angekündigt und die ersten Predigten zur neuen Predigtenserie haben wir uns schon anhören können. Und auch bei dieser Predigtserie wird uns wieder ein Lied begleiten: "Der Löwe und das Lamm". Das Lied beschreibt bildhaft, wer Jesus für uns ist und sein kann. Zum Üben könnt ihr das Lied unter folgendem Link anhören: https://www.youtube.com/watch?v=_IAD-2s8ggE

---

Biblischer Unterricht 17/18 startet

Nach den Sommerferien hat sich eine neue Gruppe zum Biblischen Unterricht zusammengefunden. Unter Leitung von Mirjam Wenzel und Achim Gramsch treffen sie sich jede Woche Dienstag von 16:30 bis 18:00 Uhr und werden im kommenden Jahr die Grundlagen des Glaubens lernen und hoffentlich auch für sich persönlich anwenden lernen. Neben Hannes Grutzeck, Jael Marx und Elina Petzendorfer gibt es noch 4 weitere Teens aus der CG Lich, die gemeinsam mit Pastorin Julia dem Biblischen Unterricht beiwohnen. Wir wünschen Euch BUlern eine tolle spannende und lehrreiche gemeinsame Zeit!

---

Geburtstage im kommenden Monat

• 17.09. Christof Sailer

• 10.10. Christian Starke

• 12.10. Tabea Düringer

Wir wünschen allen Geburtstagskindern Gottes Segen für das kommende Lebensjahr!

---

24-7 Gebetswoche ab 17.09.

Im Gottesdienst wurde es zwar schon einige Male angesagt, aber es liegt uns als Gemeinde wirklich am Herzen uns eine Woche lang rund um die Uhr zusammen zum Gebet zu treffen. Natürlich nicht durchgehend, sondern abwechselnd: alleine oder in größeren Gruppen mit anderen Christen in Pohlheim. Fülle die letzte Lücken im Plan unter www.24-7-pohlheim.de und/oder merke Dir die Highlights vor! Gott ist ein Hörer des Gebets.

---

Seitens Gemeindeleitung...

Es war etwas eingeschlafen, aber mit dem neuen Saisonstart soll nun wieder ein Kurzprotokoll vom MAR an der roten Pinnwand im Gottesdienstsaal ausgehängt werden.

Wenn es etwas zu feiern gibt, dann... der Pastorenkandidat Jörg Dobrick hat sich zum Gemeindegrillen am 27.08. unserer Gemeinde vorgestellt und wird am 24.09. bei uns predigen. Am 05.09. hat es ein positives Gespräch zwischen Jörg und dem CGW-Leitungskreis gegeben. Nun soll als nächster Schritt eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden, die Einladung folgt.

Vor über einem Jahr arbeiten wir nun mit einer neuen Struktur, welche in einem Organigramm festgehalten wurde. Vor den Sommerferien hat der MAR ein Resümee gezogen, wie dies soweit funktioniert und hat festgestellt, dass es noch Steigerungsmöglichkeiten gibt. Unterstützend hierfür wurde der interne Bereich (mittels ChurchTools) deutlich benutzerfreundlicher gestaltet, sodass sich nun zentral Termine und Raumvergaben koordinieren lassen, Dienstpläne erstellt werden, die Kontaktdaten von Mitgliedern verwaltet und die Protokolle archiviert werden können. Ein großer Gewinn, auch wenn wir uns alle noch etwas daran gewöhnen müssen. Hier bitten wir um etwas Geduld und Verständnis. Zeitnah sollen Schulungstermine für alle angeboten werden. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Fast täglich arbeitet Ulrich Schröder und Crew an dem Bauwagenprojekt und es geht mit großen Schritten voran! Das Ziel ist es, zunächst einen Bauwagen fertig zu stellen und daran zu lernen, um möglichst vor Wintereinbruch mit beiden Bauwagen fertig zu werden. Die vielen Teams der Royal Rangers werden sich sehr über ein warmes Plätzchen freuen, wenn sie sich freitags treffen. Zwei linke oder rechte Hände: auch Du kannst helfen! :) Melde Dich dafür gerne bei Uli: uli-schroeder@gmx.de.

---

Herbst-Kleingruppenphase: 25.09. bis 01.12.

Ab dem 25.09. startet die nächste Kleingruppenphase zu folgenden Themen:

Kleingruppe 1: Eine Audienz beim König - durch Christian Weiß - dienstags, 19:30 Uhr - bei Fam. Weiß, Ludwigstr. 32 - Arbeitsbuch 16,50 € - chrissi.weiss@web.de
Wir werden über "neutestamentliche Priesterschaft, Anbetung und die Gegenwart Gottes"
ins Gespräch kommen. Das gleichnamige Buch von "Zach Neese" wird uns einen
biblischen Fahrplan durch diese Themen bieten und hat das Potential unser gesamtes
Leben nachhaltig zu verändern. Lasst uns gemeinsam wieder entdecken und verstehen,
auf welche intime Weise wir uns Gott, dem König, nähern und uns auf Jesus ausrichten
können!

Kleingruppe 2: „Wenn Männer spielen“ - durch Steffen Marx - mittwochs, 20-22 Uhr, bei Fam. Marx Jr., Bahnhofstr. 89 - marx.steffen@gmx.de.
Wir werden jede Woche ein anderes Kartenspiel ausprobieren. Z.B. Pokern, Doppelkopf,
Skat, Rage, Skip.Bo, u.a. Diese Kleingruppe ist insbesondere dafür gedacht, Freunde
einzuladen und Gemeinschaft zu haben. Inhaltlich wird es einen kleinen Input geben, der
zum Nachdenken anregen soll!

Kleingruppe 3: Das Vaterunser, das Gebet, das uns verbindet - durch Achim Gramsch & Stephan Drescher - mittwochs, 20:00-21:30 Uhr - bei Fam. Gramsch, Steinstrasse 54 - Arbeitsbuch 7,00  - gramschens@gmail.com bzw. st.drescher@t-online.de
Gemeinsam in der Gruppe wollen wir uns auf den Weg machen, das Vater-Unser neu zu
entdecken - als Nahrung für unsere Seele. Gott selbst stellt sich in diesem Gebet vor, von Gott selbst haben wir es empfangen.

Kleingruppe 4: walk & more - durch Tabea Düringer & Ulrike Kühnl-Luft - montags, 19.30 Uhr, in der Stadtmission - tabea.dueringer@gmx.de bzw. u.kuehnl-luft@web.de
Wir sind wieder unterwegs – im Leben und Glauben – rund um Pohlheim.
Wenn Du Lust hast, Kopf, Herz und Beine zu bewegen und im Gespräch über Glauben, Gott
und das Leben zu sein, dann sei dabei!

Anmeldung: Direkt bei den Leitern oder bei Friedhelm Marx über fritzmarx57@gmail.com bzw. 06403-64527 / 0172-3150799

---

Neun auf einen Streich

Das ist die Zahl der Abschiedsgeschenke, die ich heute gepackt habe. Neun treue, tolle und teilweise langjährige Mitarbeiter bei den Royal Rangers haben uns jetzt im Herbst verlassen (Laura, Kati, Angi, Celina, Nancy, Marianne, Michael, Andrej und Tobi). 

Wir sind sehr dankbar  für den tollen Dienst, den diese Mitarbeiter im Stamm und in ihren Teams geleistet haben. Ohne Sie wären viele Aktionen nicht so möglich gewesen, wie sie es waren. Ohne diese Mitarbeiter hätte es manche Teams nicht gegeben und ohne srf6ie hätten wir manche Kinder nicht für Jesus erreichen können. Wir danken Gott aber auch, dass Luis, Marla und Christoph als Juniorleiter bei den Royal Rangers eingestiegen sind.

Trotzdem fehlen in manchen Teams noch Mitarbeiter und zwei Teams mussten aufgelöst werden. Eigentlich müssten wir aber auch einige sehr große Teams trennen. Für uns als Gemeinde bedeutet das, dass wir wieder mal für neue Mitarbeiter werben und beten müssen. Ich danke Gott, dass er in der Vergangenheit immer im rechten Augenblick neue Mitarbeiter hinzugefügt hat. Ich bitte aber dennoch weiter darum, dass wir zusammen dafür beten, dass Gott uns weiterhin mit den richtigen Leuten beschenkt.

Bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter sendet, denn die Ernte ist reif, aber der Arbeiter sind wenige.

---

Die Ev. Stadtmission Pohlheim ist eine lokale christliche Gemeinde in Watzenborn-Steinberg bei Gießen (Hessen). Sie gehört zum Chrischona Gemeinschaftswerk und ist Teil der evangelischen Landeskirche. Sie zählt derzeit ca. 70 Mitglieder und rund 80 Gottesdienstbesucher aus allen Altersstufen und verschiedensten Lebensumfeldern. Der Glaube an Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist verbindet sie und beinhaltet unter anderem: Gnade als Grundlage des Lebens, Lebensfreude und Freiheit als Lebensstil, Aufblühen im Geist und in der Gemeinschaft, Unterwegs zu sinnerfüllten Zielen sein, Begeistert von Gott und seinem Wirken, Ermutigt in Christus zu leben.
Mehr unter www.stadtmission-pohlheim.de.